Suche

Was sind Laser-Türen?

Durch eine spezielle Lasermethode können die Glastüren mit einem unvergleichbaren Design versehen werden. Es ist möglich, hellmatte Motive in das Glas zu lasern, ohne dabei die Glasoberfläche zu beschädigen. Die Bearbeitung findet also im Kern des Glases statt dadurch erhalten die Motive einen 2- und 3- dimensionalen Charakter. Mit einem Laserstrahl wird an einer definierten Koordinate einen Punkt erstellt, der für das Auge als kleine Eintrübung im Glas sichtbar ist. Durch eine energiesparende LED-Technik können Motive effektvoll in Szene gesetzt werden. Optional ist dazu ein LED-Band in das Profil der Echtglasduschen integriert. Das Weiße oder die farbigen LEDs bereiten den gesamten Effekt zu einem Höhepunkt. Prinzipiell reflektieren auch andere Lichtquellen wie Spots und Strahler im Laserdesign.

Es besteht ein aktuelles Sortiment an Motiven, aber auch individuelle Motive nach Kundenwunsch können nach Prüfung der technischen Machbarkeit gefertigt werden.

Die Türen können nach der Lasergravur zu Einscheibensicherheitsglas bzw. Verbundsicherheitsglas weiterverarbeitet werden. Standardmäßig wird einer dieser Arbeitsschritte bei jeder Lasertüre durchgeführt und garantiert deshalb höchste Sicherheit.

Auf beiden Glasseiten der Türen ist eine unberührte und geschlossene Glasoberfläche, dass macht die Glastüren sehr reinigungsfreundlich und genügen jeglicher hygienischen Ansprüche. Im Vergleich zum Ätzen, Sandstrahlen oder Mattschleifen ist diese Lasergravur sogar unempfindlicher gegen Verschmutzung.

Die Laserinnengravur kann auf Kundenwunsch mit Veredelungen der Oberfläche kombiniert werden.

Alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. (ggf.) Versandkosten