Suche

Einbauvorbereitungen für Whirlpoolsysteme von Villeroy & Boch

Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihr Interesse an dem Produkt von Villeroy & Boch. Das Whirlpoolsystem wird komplett werkseitig vormontiert geliefert. Um eine sachgerechte und sichere Montage von Ihrem Whirlpoolsystem zu gewährleisten, beachten Sie bitte die folgenden Punkte:

1. Stromanschluss

Stromanschluss:

  • Stromversorgung mit 230 V/50 Hz

Absicherung:

  • Absicherung max. 16 A
  • Fehlerschutzstromschalter (FI- Schutzschalter) mit max. 30 mA Nennauslösestärke

Potenzialausgleichsleitung:

  • Das System muss nach den örtlich gültigen Regeln an den Potentialausgleich, der sich im Badezimmer befinden soll, angeschlossen werden.

Netztrennschalter:

  • Der Stromanschluss sollte mit einem allpoligen Netzschalter ausgestattet sein, welcher unterhalb der Badewanne in der Nähe des Schaltkastens eingebaut wird. Dieser Schalter sollte im ausgeschalteten Zustand eine Kontaktöffnung von mindestens 3 mm aufweisen und den Sicherheitsanforderungen IPX5 entsprechen.

Anschluss:

  • Das Whirlpoolsystem entspricht den Anforderungen für Geräte der Schutzklasse I und ist dauerhaft über eine festverlegte Leitung von mindestens 3 x 2.5 mm2 an einen Verteilerkasten anzuschließen.

Achtung:

  • Die Installation der elektrischen Anlagen sowie eventuelle Reparaturen dürfen nur von einem zugelassenen Elektro-Installateur ausgeführt werden. Bei der Elektro-Installation sind die örtlichen gültigen nationalen Regeln einzuhalten.

2. Abfluss / Wasseranschluss

Abfluss:

  • Das Abflussrohr sollte einen Durchmesser von 40 - 50 mm haben und in der Nähe des Aufstellungsortes vorinstalliert sein.

  • Wasseranschluss:
  • Beachten Sie bitte die Position der Wasserarmaturen. Falls das Whirlpoolsystem mit einer Multiplex Trio-Zulaufarmatur ausgestattet ist, sind die örtlich gültigen länderspezifischen Vorschriften für die Wasserinstallation einzuhalten. Ebenso ist die Notwendigkeit eines Rohrunterbrechers zu beachten.

3. Einbau

Zugänglichkeit:

  • Die technischen Teile des Whirlpoolsystems müssen zugänglich sein. Hierzu ist eine abmontierbare Abdeckung erforderlich. Diese Abdeckung sollte nur mit Hilfe von Werkzeugen entfernt werden können. Die Position des Stromanschlusses und der anderen technischen Teile ist abhängig vom gewählten Whirlpooltyp und Badewannenmodell (siehe Produktseiten).

Lüftung:

  • Ein Lüftungsgitter oder eine Lüftungsöffnung ist sicherzustellen; freier Querschnitt min. 40 cm2.

Installation:

  • Beachten Sie bitte, dass die Einbauhöhe eines Whirlpoolsystems oft größer ist als bei einer normalen Badewanne.
  • Die Villeroy & Boch Multibox wurde speziell für diese Anforderungen entwickelt und ist für die meisten Modelle lieferbar. Es wird empfohlen, das Whirlpoolsystem gegen die geflieste Wand und auf den gefliesten Boden zu installieren. Beachten Sie bitte den Arbeitsplan, um Beschädigungen des Whirlpoolsystems zu vermeiden.

4. Bauseitige Situation

Bodenbeschaffenheit:

  • Stellen Sie sicher, dass die Beschaffenheit des Fußbodens für das Gewicht des Whirlpoolsystems geeignet ist und dass der Boden beständig gegen Feuchtigkeit ist.

Transport:

  • Prüfen Sie bitte den Transportweg des Whirlpoolsystems ins Badezimmer auf Hindernisse (Treppen, Türen) sowie auf ausreichenden Manövrierraum, usw.

Lüftung:

  • Das Badezimmer sollte ausreichend belüftet sein (mit Hilfe einer mechanischen Lüftung).

Geräuschreduzierung:

  • Um Schallbrücken zu vermeiden sollten folgende Maßnahmen beachtet werden:
  • Ein direkter Kontakt mit der Bausubstanz muss z.B. durch eine ausreichend große Silikonfuge oder mit Hilfe von speziellen Schallschutzbändern vermieden werden.
  • Der Standort sollte solide und schwingungsarm sein.
  • Jeglicher Kontakt zwischen Untermauerung und Badewanne bzw. zu den Systemkomponenten muss vermieden werden.
  • Armaturen, welche direkt auf dem Badewannenrand montiert werden, sollten mit flexiblen Schläuchen verbunden werden.

Alle Preise inkl. 19% MwSt., zzgl. (ggf.) Versandkosten